Eiger Bike Challenge 2019

Eiger Bike Challenge 2019: 17 Platz Fun 4 für Röbi Senn

Rennbericht Röbi Senn

Dieses Jahr gab es ja eine neue Strecke, wobei es den ersten Teil der langen Strecke (88km) und die gesamten kurzen (55km + 22km) betraf. Interessant ist auch, dass die Siegerzeit bei den Männern und Frauen fast auf die Sekunde genau gleich war wie auf der alten Strecke. Das Positive dabei, es gab neue coole Trails, die es technich in sich hatten, das Negative, diejenigen in meinem Umfeld trafen auf die langsameren Teilnehmer der mittleren und kurzen Strecke. Ich wurde dabei doch einige Male aufgehalten.

Ich hatte mir vorgenommen, nicht zu schnell zu starten, denn es kamen schon bald 20%-Rampen und ich wusste, auf die kleine Scheidegg wird es nochmals hart. Ich fand schnell einen guten Rhythmus. Man sieht dies auch bei meinen Abschnittszeiten, denn ich war fast immer um den 17. Rang herum und schliesslich auch im Ziel.

Bis auf die üblichen Grenzerfahrungen, hatte ich keine Problme. Ich denke, mit der Trainingspause wegen den Ferien, kann ich mit meinem Resultat zufrieden sein.

 

Resultat:

88km   17. Rang (6:42:01) Kategorie Fun 4

 

 

Für unsere Technik-Freaks:

Bereifung:

vorne:     Schwalbe Racing Ray 29 x 2.25   1.25 bar

hinten:    Racing Ralph 2.25                          1.4 bar